Das Almtal-Zendo: Der Ort

Die Gruab-Mühle ist ein alter Ort mit viel Charakter. Zwischen den Gebäuden fließt der Mühlbach und das kräftige Geräusch des Wassers prägt die Grundatmosphäre, ebenso wie der große Garten. Das Zendo wird zum Garten hin offen sein. Die mahlende Kraft des Wassers und die heilende Kraft der Natur wirken im Almtal-Zendo.

Im Haupthaus werden neben den Gemeinschaftsräumen (Essraum, Küche, Vortragsraum, Bibliothek ...) acht Zimmer und zwei sehr große Gruppenschlafräume untergebracht werden. In einen ehemaligen Ausstellungsraum kommen sieben Zimmer, in ein großes Nebengebäude mit einer Flügeltüre zum Garten kommt das Zendo.
Alle Zimmer haben eigene Nasszellen.

Standort der Mühle:

Google-Maps

In Google-Earth suche man nach "Eggenstein Pettenbach". Das Gebäude gerade südlich von gefundenen Punkt ist die Mühle. Dabei ist das Haupthaus das rechts vom Mühlbach (der an dem kleinen Wasserfall zu erkennen ist), die beiden Nebengebäude stehen links vom Mühlbach. Das Gelände bis zu den Fischweihern 200m südöstlich gehört zur Mühle.

Infos über die Gegend:

Wettervorhersage


Impressum und Kontakt:

Das Nordwaldzendo wird vom eingetragenen, gemeinnützigen Verein Herzgrund-Sangha e.V. getragen.
Anschrift: Nordwaldzendo, Flanitzhütte 1, 94518 Spiegelau
Telefon: 09926-7650024 (aus Deutschland).
Email: info@nordwaldzendo.de
Der Verein Herzgrund-Sangha e.V. ist eingetragen bei: Amtsgericht München VR 203335
Mehr Details unter Kontakt.
Hinweise zum Datenschutz hier.

Letzte Aktualisierung: 18.07.2019